Es gibt Einiges zu bedenken:


1. Schildkröten sind Wildtiere auch wenn sie in Gefangenschaft geboren wurden.  Kann ich diesen Ansprüchen gerecht werden?

Das natürliche Habitat der Schildkröten dient als Vorbild für die Haltung.

 

2. Schildkröten sind keine Haustiere für Kinder.

Hochheben und Streicheln empfinden die Tiere als Stress.

 

3. Kann ich die pflege- und kostenaufwendige Unterbringung finanzieren? (Frühbeet, Lampen, Wärmezufuhr, Aquarien, Teichanlage, Stromkosten, Tierarztrechnungen…)

 

4. Schildkröten können sehr alt werden.

Möchte ich so lange die Verantwortung dafür übernehmen?

 

5. Habe ich überhaupt den Platz? Für ein großes Freigehege mit Frühbeet, evtl. auch für ein Übergangsterrarium?Für ein großes Aquarium und/oder einen Teich?

 

6. Habe ich die Möglichkeit dem Tier eine Winterstarre zu ermöglichen (z. B. im separaten Kühlschrank)?

 

7. Wer wird die Schildkröten im Falle meiner Abwesenheit pflegen, bei Krankheit oder Urlaub?

 

Sie sehen, es gibt viele Fragen die im Vorfeld beantwortet werden müssen!