Und nun, Land- oder Wasserschildkröte?

 

Welche Art soll es sein?

 

Zu den Europäischen Landschildkröten  zählen

die Griechische Landschildkröte:

Testudo hermanni hermanni

Testudo hermanni boettgeri

Testudo hermanni hercegovinensis

die Breitrandschildkröte:

Testudo marginata

Die maurische Landschildkröte:

Davon nur die eine Unterart:

Testudo graeca ibera

 

und eingeschränkt die

Russische Vierzehenschildkröte

(Steppenschildkröte):

Testudo horsfieldii

 

Bei den Wasser-, und Sumpfschildkröten gibt es viele Arten.

Wichtig ist,

  • sich vorher im Klaren zu sein, wo die Schildkröte später leben soll und
  • wie groß sie ausgewachsen ist.

Häufig werden nordamerikanische Buchstabenschildkröten angeboten. Auch hier gilt sich genau zu informieren, wo die Schildkröte herkommt, um die Haltung dem Habitat anzugleichen.

Manche große Wasserschildkröten sind für die Teichhaltung nur bedingt geeignet.