Merkmale

Rückenpanzer - Carapax

  • abgeflachter, ovaler Rückenpanzer
  • gebogene Randschilde mit gesägtem Hinterrand
  • sandfarben mit individuell helleren oder dunkleren Abweichungen (gelborange, creme, braun oder auch oliv)
  • keine Zeichnung
  • deutliche dunklere Zuwachsstreifen, bleiben auch im Alter sichtbar
  • Schwanzschild (Supracaudalschild) meist ungeteilt, nach innen gebogen

Bauchpanzer - Plastron

  • bei Männchen nach innen (konkav) gewölbt
  • keine Zeichnung
  • einfarbig
  • geschlechtsspezifisch ausgeprägtes Gularschild (Kehlschild)

Gularschild - Kehlschild

  • bei Männchen deutlich stärker ausgeprägt, wie bei Weibchen
  • ragt bei Männchen über den Panzerrand hinaus

Kopf

  • von oben dreieckig
  • gelb bis bräunlich mit dunklerem Maulbereich
  • geschuppt
  • Augen: braun

Vorderbeine

  • kräftige Vorderbeine
  • im vorderen Bereich mit großen scharfkanitgen Schuppen besetzt
  • oben rund, nach unten breiter "Grabeschaufeln"
  • jeweils 5 Krallen an einem Bein, diese sind deutlich breiter als an den Hinterbeinen

Hinterbeine

  • rundgeformt
  • unterer Teil mit Spornen besetzt
  • jeweils 4 Krallen an einem Bein
  • auffällige Sporne, jeweils 2-3 an den Oberschenkeln der Hinterbeine -> namensgebend für die deutsche Bezeichnung Spornschildkröte

Geschlechtsunterschied

  • erst ab ca. 10kg kann man das Geschlecht sicher bestimmen
  • nach innen gewölbter Bauchpanzer
  • Schwanz ist beim Männchen länger und an der Basis dicker
  • Randschilde sind beim Männchen mehr aufgebogen
  • ausgeprägte Gularschild
  • Sporne an den Oberschenkeln sind größer
  • Männliche Tiere werden meist größer und schwerer
  • Männchen: bis ca 80kg in Gefangenschaft
  • Weibchen: ca 45 -60 kg in Gefangenschaft